Intro image

Zukunftsgerichtetes Energietechnik-Labor für die ABB Technikerschule

Smart-Grid, intelligente Netze, ist das Schlüsselwort für die Bewältigung der neuen Anforderungen, die sich durch die Einbindung der erneuerbaren Energiequellen stellen. Obwohl der Begriff schon seit ein paar Jahren durch die Fachwelt geistert, besteht in diesem Bereich nach wie vor erheblicher Forschungs-, Entwicklungs- und Ausbildungsbedarf. Die ABB Technikerschule, Baden, hat deshalb den vor kurzem eröffneten Erweiterungsbau als Chance genutzt, um diesen Bedarf in ihrem Energietechnik-Labor abzudecken. Die zukunftsgerichtete Smart-Grid-Trainingsanlage bildet das Kernstück des Labors und gilt in ihrer Art landesweit als einzigartig – nicht nur auf HF-Niveau. Die vernetzte Anlage besteht aus fünf Trainingsmodulen die können sowohl einzeln, wie auch im Verbund betrieben werden.