Technischer Kundendienst/Service

Professionellen Kundendienst als zentralen Erfolgsfaktor positionieren

Technischer Kundendienst/Service

Kundendienst als zentralen Erfolgsfaktor positionieren

Dipl. Leiter/in des Technischen Kundendienstes/Service

Als branchenunabhängige Spezialistinnen und Spezialisten übernehmen «Dipl. Leiter/innen des Technischen Kundendienstes/Service» Führungs- und Projektleitungsaufgaben in Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Sie sind verantwortlich für die Serviceabteilung, sind Ansprechpartner für die Kunden in fachspezifischen Fragen und managen die Kundenbeziehungen und den Servicebereich. In Unternehmen fördern sie kundenorientiertes Denken und Handeln.

Der Vorbereitungslehrgang der ABB Technikerschule bietet eine qualitativ hochstehende Vorbereitung auf die eidgenössisch anerkannte Höhere Fachprüfung.

Übersicht

  • Voraussetzung

    siehe Aufnahmebedingungen
  • Studiendauer

    vier Semester
  • Studienbeginn

    April 2022
  • Abschluss

    Dipl. Leiter/in des Technischen Kundendienstes/Service
  • Unterrichtstage

    jeden zweiten Samstag / E-Learning@home
  • Kosten

    3'900.00 pro Semester
  • Studienort

    Baden
  • Unterrichtszeiten

    08.00 - 15.00 Uhr
  • Kontaktperson

    Rino Anniballo

Weiter Wissen

Informationen & Downloads

Leiter/in des Technischen Kundendienstes/Service

  • Studienführer
  • Flyer

Fragen & Beratung

Haben Sie Fragen zum Lehrgang? Rino Anniballo, Bildungsgangleiter, steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Fragen & Beratung

Haben Sie Fragen zum Lehrgang? Rino Anniballo, Bildungsgangleiter, steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Berufsbild & Ziele

Ihr Ziel ist es, die Wünsche der Kundschaft bestmöglichst zu erfüllen. Dipl. Leiter/innen des Technischen Kundendienstes/Service managen den anspruchsvollen Servicebereich und die Kundenbeziehungen von erfolgreichen Unternehmen. Als branchenunabhängige und gesuchte Spezialisten befähigt sie ihr Wissen und ihre Kompetenz, Verantwortung zu übernehmen.

Sie beraten Kunden, wenn es um das Erweitern oder Aktualisieren von Anlagen oder Systemen geht. Sie klären die Kundenbedürfnisse ab und erarbeiten geeignete Lösungsvorschläge. Zusammen mit ihrem Team sind sie für die einwandfreie Funktionsfähigkeit, Wartung, Prüfung und Instandstellung von Anlagen und Systemen sowie für die Ersatzteilbewirtschaftung und Logistik verantwortlich.

Dipl. Leiter/innen des Technischen Kundendienstes/Service werden für verschiedenste Aufgaben eingesetzt. Mögliche Aufgabenbereiche können sein:

  • Abklärung der Kundenbedürfnisse und Beratung von Kunden
  • Personal- und Einsatzplanung der Servicemitarbeitenden
  • Erkennung von neuen Marktbedürfnissen
  • Planung und effiziente Bewirtschaftung der Ersatzteillogistik
  • Bedarfs- und Auslastungsplanung
  • Abwicklung von Kundenreklamationen
  • Abschluss von Service- und Wartungsverträgen
  • Organisation des Ablaufs von Schadensmeldungen und –annahmen
  • Organisation und Zusammenarbeit mit Pikettdiensten
  • Erarbeitung eines Servicekonzepts in Übereinstimmung mit den Unternehmensleitlinien
  • Zusammenarbeit mit den Bereichen Einkauf, Produktion, Marketing, Verkauf und Administration

Leiter/innen des Technischen Kundendienstes/Service kümmern sich um die Personal- und Einsatzplanung und um die Rekrutierung, Aus- und Weiterbildung sowie Förderung der Mitarbeitenden des Service-Teams.

Im Berufsalltag sind sie sehr oft mit konzeptionellen und organisatorischen Herausforderungen konfrontiert und werden daran gemessen, wie sie diese Probleme angehen, strukturieren, organisieren und zufriedenstellende Lösungen sowohl für die Kunden als auch für das eigene Unternehmen planen und realisieren.

Im Vorbereitungslehrgang werden Grundlagen in Allgemeinbildung unterrichtet. Die Vermittlung von Fachwissen und gezielten, spezifischen Kenntnissen erfolgt in:

  • Servicemanagement, Unternehmensführung und Volkswirtschaft
  • Personalführung und -entwicklung
  • Betriebsorganisation und Recht
  • Kundenbeziehungs- und Produktmanagement
  • Arbeitstechniken und Kommunikation

Berufliche Stellungen

  • Dipl. Leiter/innen des Technischen Kundendienstes/Service übernehmen Führungs- und Projektleitungsaufgaben in Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen.
  • Sie sind verantwortlich für die Serviceabteilung, sind Ansprechpartner für die Kunden in fachspezifischen Fragen und managen die Kundenbeziehungen und den Servicebereich.

Lektionenplan

Lektionenplan

Aufnahmebedingungen

Die Ausbildung richtet sich an Personen mit Fach- und Führungsverantwortung, welche einen Technischen Kundendienst/Service leiten oder leiten möchten.

Zur Höheren Fachprüfung wird zugelassen, wer

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt,

b) über eine Berufspraxis von mindestens 5 Jahren im Technischen Kundendienst/Service, davon 3 Jahre in einer Kaderfunktion, verfügt.

Für die definitive Zulassung zur eidgenössischen Prüfung und die Durchführung der Höheren Fachprüfung zuständig ist die Technische Kundendienst-Kammer Schweiz in Riedikon (www.techkundendienst.ch).

Kosten

Studiengebühren
Einmalige Einschreibegebühr
CHF CHF 200.00
Studiengebühr pro Semester
CHF CHF 3'900.00
Lehrmittel pro Semester

Richtwert

CHF CHF 200.00
Unterrichtsmaterialien
Inklusiv

Alle Unterrichtslektionen, alle von den Dozierenden in Ergänzung zum Lehrstoff abgegebenen Arbeitsblätter und Kopien.

Exklusiv

Laptop, Lehrmittel, Formelsammlungen, Spezialsoftware für den Unterricht, Spezialliteratur und weitere Hilfsmittel, Ausdrucke von individuellen Downloads und Kopien, Lizenzen.

Bundesbeiträge für Vorbereitungskurse auf Höhere Fachprüfungen

Absolvierende von Vorbereitungslehrgängen auf eidgenössische Höhere Fachprüfungen erhalten finanzielle Unterstützung in Form von Bundesbeiträgen. Lehrgangsteilnehmende, welche eine eidgenössische Prüfung ablegen, können Beiträge von bis zu 50% der Lehrgangsgebühren beantragen. Die Bundesbeiträge werden nach Abschluss des Vorbereitungslehrgangs und nach Absolvierung der eidgenössischen Prüfung ausbezahlt. Die Rückerstattung erfolgt unabhängig vom Prüfungserfolg. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Nächste Infoveranstaltungen

Bezeichnung
Ort
Datum
Infoveranstaltung HFP (Studienort Baden)
Infoveranstaltung HFP (Studienort Baden)
Veranstaltungsort
ABB Technikerschule
Wiesenstrasse 26
5400 Baden
ABB Technikerschule
Wiesenstrasse 26
5400 Baden
Datum & Zeit
18. August 2021

Infoveranstaltung HFP (Studienort Baden)
Infoveranstaltung HFP (Studienort Baden)
Veranstaltungsort
ABB Technikerschule
Wiesenstrasse 26
5400 Baden
ABB Technikerschule
Wiesenstrasse 26
5400 Baden
Datum & Zeit
23. November 2021